Hamburg – meine Perle

Hallo meine Lieben,

am Freitag morgen ging es für mich gemeinsam mit meiner Familie nach Hamburg, um dort offiziell meine Bachelorabschluss zu feiern und um die Stadt noch einmal in voll Zügen genießen zu können. Auf unserem Programm stand: Shopping, Abschlussfeier, Blue Port und Essen. 🙂 Es war einfach schön wieder nach Hamburg zurück zu kehren, da mich der Flair dieser Stadt einfach in den Bann gezogen hat. Selbst habe ich nur drei Jahre dort gelebt, aber ich muss sagen, ich könnte es mir jederzeit wieder vorstellen dort hinzuziehen. Die Stadt bietet einfach so unglaublich viel und wer noch nicht dort gewesen ist, dem kann ich Hamburg nur ans Herz legen. Es ist immer eine Reise wert. Die Möglichkeiten was man dort erleben kann sind unbegrenzt. Von Musical, über die Schiffsfahrten bis hin zum Shopping und super leckerem Essen – es ist für alle etwas dabei.

Und was ich alles 2,5 Tage in Hamburg gemacht habe erfahrt ihr hier.

Hamburg – die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten…

Und so kam es auch, dass ich es bisher nie geschafft hatte zum Blue Port zu gehen. Aber nun von Vorne. Beim Blue Port wird der Hafen in ein blaues Licht getaucht und abends bzw. morgens laufen große Kreuzfahrtschiffe in den Hafen ein und werden mit einem Feuerwerk verabschiedet. Es war schön anzusehen, aber jetzt habe ich es gesehen und das reicht auch. Ein bisschen ärgerlich war, dass die Costa genau vor uns geparkt hatte und das Feuerwerk hinter dem Schiff los ging, sodass wir nur vereinzelt ein paar Feuerwerkskörper gesehen haben. Aber die Bilder die dabei entstanden sind, sind dennoch einmalig. Weiter Informationen zum BluePort findet ihr hier: http://www.hamburg.de/blue-port-hamburg/

Neben diesem schönen Fest, waren wir auch fleißig beim Shopping. Wie bereits in meinem Artikel „Poncho“ angekündigt, habe ich fleißig danach gesucht und bin fündig geworden bei Witty Knitters. Das schöne an dem Poncho ist, man kann ihn durch die zwei Knöpfe als Strickjacke tragen oder eben als Poncho. Das Material ist aus Kaschmir, Wolle, Viskose und Polyamide. Ich habe mich sofort verliebt (Bilder dazu findet ihr unten in der Galerie) Diesen tollen Poncho gab es noch in 4 weiteren Farben (siehe Galerie Ladenbild Witty Knitters), aber ich habe mich für das dunkel graue Modell entschieden. Außerdem bin ich derzeit fleißig auf der Suche nach einem neuen Job nach meinem Studium und deswegen habe ich mir mal einen neuen Hosenanzug von Hallhuber gekauft. Klassisch in der Farbe schwarz und dazu wird eine knallige Bluse kombiniert. Ansonsten habe ich noch bei Rituals und Douglas geshoppt. Bei Rituals habe ich mir meine neue / alte Handcreme gekauft, die leer war (siehe Beitrag: Handtaschencheck)  und einen Gutschein für eine Freundin zum Geburtstag. Da meine Familie noch einiges geshoppt hatte, haben wir 2 kostenlose Parfüms von Rituals bekommen, diese kommen demnächst raus. Insgesamt 4 Duft Richtungen für Männer und Frauen. Bei Douglas habe ich mir endlich mal meinen ersten Tangle Teezer The Original in Neon Pink gekauft und mein Trockenschampoo von Batiste, da es ebenfalls leer war. Und ZARA durfte bei unserem Shopping Trip natürlich auch nicht fehlen! Hier haben ich mir einen wunderschönen großen Schal gekauft – perfekt für den Herbst und eine Lederjacke.

Am Samstag Abend war meine Absolventenfeier vom Studium im Grand Elysée in Hamburg. Knapp 700 Menschen waren vor Ort, um mit uns zu feiern. Ein besonders schöner Moment war die Zeugnisübergabe und im Anschluss der Traditionelle Hutwurf. An diesem Abend habe ich ein rotes Etui Kleid mit schwarzen Schuhen kombiniert. Das Kleid hatte ich bereits letztes Jahr in Hamburg Eppendorf bei Morrywoods gekauft. Ich liebe dieses Kleid einfach und bin sehr traurig, dass der Laden in Hamburg und Berlin nach 10 Jahren geschlossen hat. Meine Haare habe ich mit dem BaByliss gemacht und dazu habe ich ein natürliches Make-up getragen. Alles in allem ein sehr toller und unvergesslicher Abend, besonders weil ich noch einmal alle meine Mädels getroffen habe. Als kleine Erinnerung an unsere tolle Zeit haben wir uns Armbändchen von Lua gekauft mir einen kleinen goldenem Herz. Ein Rundum gelungener Abend.

Ich hoffe ihr hattet ebenfalls ein tolles Wochenende.

Alles Liebe, euer Bambinchen

Advertisements

2 Gedanken zu “Hamburg – meine Perle

  1. britti schreibt:

    Ich hoffe, du „vergisst“ Hamburg nicht so schnell…Ich bin auch begeistert davon. Bin mit dem Zug in 1 Stunde da. Mind. alle 3 Monate ist immer ein Tag Hamburg „Pflicht“. Der Poncho sieht wirklich super-schick aus. Ist toll zu kombinieren. Ich hoffe ganz fest und drücke dir natürlich die Däumchen, dass du bald eine „neue“ Anstellung finden wirst. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

    • Bambinchensblog schreibt:

      Vielen lieben Dank Britti. 🙂
      Ja ich liebe die Stadt einfach und werde mir auch fest vornehmen regelmäßig dort hinzufahren, allerdings sind es von mir bis dorthin 6 Stunden. Also leider nicht mal eben schnell, sondern mit Übernachtung ist dort Pflicht. Genieß den Luxus so nah dort zu wohnen und grüß mir die Stadt bei deinem nächsten Besuch 🙂
      Den Poncho habe ich die Woche mit einer hellen Jeans und weißen Bluse ohne Kragen kombiniert. Es sah toll aus 🙂
      Vielen Dank, das kann ich gebrauchen. Bin sehr gespannt wo ich etwas passendes finden werde. Alles Liebe Janine

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s